August 10

Mein Kind kommt abends nicht zur Ruhe.

0  comments

Hilfe, Mein kind kommt abends nicht zur ruhe!

Mein Kind kommt abends nicht zur Ruhe.

Egal was ich mache, wir haben schon so viel ausprobiert ...

Ein weiteres Gespräch mit einer guten Freundin, bei der Du Rat suchst.

So wie es momentan läuft, baut sich immer mehr innerer Stress auf.

Im Kopf steht eine feste Uhrzeit, wann Dein Kind schlafen soll.

Doch Dein Kind spielt da nicht mit.

Deine Wünsche:

  • Ein ausgeschlafenes und motiviertes Kind am Morgen
  • Mehr Zeit für Dich am Abend
  • Ruhigere Abende
  • Weniger Stress
  • Bessere Konzentration in der Schule durch ausreichend Schlaf

Kein Druck mehr, dass es jeden Abend später wird …

Obwohl dein Kind so viel erlebt und am Nachmittag wieder hochdreht, sich doch eigentlich auspowert, hat es auch abends noch so viel Energie.

Abends kommt ihre nicht zur ruhe, morgens geht's gestresst und müde aus dem Bett.

Hat sich dieser Rhythmus erst einmal eingespielt, beginnt ein Teufelskreis, der auch von Dir viel Energie fordert und abends an Ruhe und Herunterfahren kaum zu denken ist.

Hörspiele, Geschichte vorlesen, entspannte Musik:

Hilft alles nichts.

Immer wieder hörst Du Geräusche aus dem Zimmer:

Dein Kind spielt, wuselt im Bett, und beschäftigt sich mit Vielem: nur nicht mit dem Schlaf.

Regelmäßig kommt es zu Dir: „Ich kann nicht schlafen“ …

wenn Dein Kind abends nicht zur Ruhe kommt: finde erst Deine innere Ruhe.

Wie steht es um Dich?

Dein Kind spürt, wie es in Deinem Inneren ausschaut.

Spürt es Deine innere Ruhe, wird es Deinem Kind auch deutlich leichter fallen, selber zur Ruhe zu kommen.

Ein paar Fragen an Dich:

  • Gibt es abends einen klaren Übergang vom Nachmittag in den Abend?
  • Wie viele Reize erlebt Dein Kind am Abend? (Fernsehen, spannende Geschichten, interessante Neuigkeiten, Unruhe)
  • Gibt es täglich ein „Erlebnisse vom Tag“ – Gespräch?

Klarer Übergang:

Setze einen festen Rahmen, wann es in den Abend übergeht.

Noch eine Runde toben und auspowern, dann lasse Dein Kind basteln, puzzeln oder etwas anderes, was seine Aufmerksamkeit fordert, aber ruhig geschieht.

Dann geht es zum Abendessen über.

Ohne stressbeladene Themen, ein friedliches Zusammenkommen der Familie.

Reize am Abend:

Wie schaut die Abendgestaltung zur Zeit bei Euch aus?

Welche Inhalte sieht dein Kind im Fernsehen, welche Geschichten und/oder Musik hört es?

Ist dies zu aufregend, kann es Dein Kind innerlich aufwühlen, sodass es ihm schwer fällt, zur Ruhe zu kommen.

Erlebnisse vom Tag:

Hat Dein Kind im ausreichenden Umfang den Rahmen, Dir von seinem Tag zu erzählen?

Kommt es uns auch noch so klein oder banal vor:  Dinge, die für uns mittlerweile selbstverständlich sind, erlebt Dein Kind gerade neu.

So viele neue Informationen am Tag oder zwischenmenschliche Begegnungen/Situationen, die Dein Kind gerade erst lernt zu lesen, zu handeln, zu verarbeiten.

Du kannst ihm dabei helfen, indem Du aufmerksam zuhörst und Dein Kind sich all das Aufregende „von der Seele reden kann“.

Mein-Kind-kommt-abends-nicht-zur-Ruhe

selbstregulierung für dein kind, sodass es abends besser zur ruhe findet.

Dein Kind ist abends aufgedreht bis hin zu überdreht.

Laut, aktiv, aufgeregt, alles.

Nur nicht müde.

Dahinter können viele Gründe stecken: Aufregung, Ernährung (Zucker), Abfärbung stressiger Energien aus der Familie.

Wöchentlich findest Du hier neue Blogartikel rund um das Thema Familie und Kinder mit vielen weiteren Tipps, Anregungen und Anleitungen, mit denen Du Dein Kind begleiten und unterstützen kannst

Trag Dich jetzt in den Mutige-Alltagshelden-Newsletter ein und verpasse keinen Artikel mehr.

Unverbindlich und kostenfrei, damit Du Deinen Familienalltag leichter und gelassener gestalten kannst und einen klareren Blick für Dich und Dein Kind bekommst.


Tags


You may also like

Wann wird Zocken gefährlich?

Wann wird Zocken gefährlich?

Wehr Dich endlich

Wehr Dich endlich
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner